Slowenien: Umschaltung auf DAB+ in 2022

Der nationale Rundfunkrat Slowenien (SRDF) hat in Ljubljana einen Termin für den Umstieg von UKW auf DAB+ beschlossen, berichtet WorldDAB. Am 22.02.2022 werden die wichtigsten Radiostationen des Landes ihren UKW Sendebetrieb einstellen und ihre Programme ausschließlich über DAB+ verbreiten.

Derzeit liegt die DAB+ Netzabdeckung in Slowenien bei über 70 Prozent. Mit neun privaten Anbietern sowie vier Programmen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks RTV Slovenia halten aktuell 13 Sender Lizenzen für den digital-terrestrischen Rundfunk.

Nach Norwegen und der autonomen Provinz Südtirol ist Slowenien das erste Land, das einen konkreten Termin für den Umstieg von UKW auf DAB+ benennt. In der Schweiz soll der Umstieg ab 2020 schrittweise erfolgen.

###

Quelle: WorldDAB

Mehr Radio bundesweit: Sendersuchlauf
jetzt starten!