Kategorie

Politik

DAB+ in Großbritannien: Regierung will digitales Radio weiter fördern

2020 könnte ein weiteres Jahr voller Meilensteine für das Digitalradio DAB/DAB+ in Großbritannien werden. Der Anteil am digitalen Hören wird voraussichtlich auf über 60 Prozent des gesamten Radiohörens ansteigen. Das Wachstum wird durch den kontinuierlichen Ausbau der nationalen privaten Anbieter vorangetrieben. 2019 starteten alleine neun neue nationale digitale Programme über DAB/DAB+. Weiterlesen

NRW: DAB+-Frequenzen für Privatfunk sollen noch im ersten Halbjahr 2020 bereit stehen

Der landesweite private Hörfunk soll künftig neben dem Lokalfunk ein weiterer wichtiger Pfeiler für die Medienvielfalt in Nordrhein-Westfalen werden. Das geht aus dem Bericht zur Gesamtstrategie „Radio in NRW 2022“ hervor, der in der Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien am 9. Januar beraten wurde. Weiterlesen

DAB+ in Bayern: BLM, BR und BDR erweitern Kooperation im Sendernetz

Wer terrestrisch Digitalradio hören will, findet in Bayern beste Voraussetzungen – nicht zuletzt dank einer Ende 2016 abgeschlossenen Vereinbarung zum Infrastruktur-Sharing zwischen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und dem Bayerischen Rundfunk (BR). Weiterlesen

DAB+ in Baden-Württemberg: Medienrat verabschiedet Haushaltsplan für 2020

In seiner gestrigen Sitzung verabschiedete der Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) den Haushaltsplan für 2020. Der Haushalt 2020 hat ein Volumen von knapp 11,5 Millionen Euro und liegt damit etwas unter dem Vorjahresniveau. Mit 5,7 Millionen Euro fließt fast die Hälfte des Haushaltes in die Förderung von Infrastruktur, Nichtkommerziellen Radios, Medienkompetenzprojekten sowie Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für die baden-württembergischen Veranstalter. Weiterlesen

DAB+ in Thüringen: Ausschreibung auch für private Programmanbieter

Für die landesweite Versorgung mit digitalen privaten Hörfunkangeboten schreibt die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) Übertragungskapazitäten für DAB+ im Umfang von 864 CU auf einem landesweiten DAB+ Frequenzblock aus. Die Ausschreibung richtet sich auch an private Hörfunkveranstalter. Weiterlesen

Meilenstein für DAB+: Bund und Länder beschließen Digitalradiopflicht in Empfangsgeräten

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

Ab dem 21. Dezember 2020 müssen Radios in Neuwagen den Empfang und die Wiedergabe von digital-terrestrischem Radio, also DAB+, ermöglichen. Auch für stationäre Radiogeräte mit Display gilt künftig die Digitalradiopflicht. Weiterlesen

DAB+ in Baden-Württemberg: LFK schreibt Übertragungskapazitäten aus

In Stuttgart hat die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) eine Übertragungskapazität für die Verbreitung von Digitalradio (DAB+) in Baden-Württemberg ab 01.04.2020 ausgeschrieben. Weiterlesen