News

Aktuelles rund um DAB+

DAB+ in Bayern: Digitale Radionutzung steigt

37 Prozent der Bevölkerung in Bayern hören täglich digital Radio: Mit Abstand am bedeutendsten ist dabei DAB+ mit 20,5 Prozent, gefolgt von Webradio mit 13,5 Prozent. Dazu kommen die digitalen Ausspiel­wege über Kabel und Satellit (3,4 bzw. 3,7 Prozent). Das ist ein Vorabergebnis aus der Funkanalyse Bayern 2020 Hörfunk, die am Dienstag im Rahmen des Lokalrundfunktage Online Specials vorgestellt wird. Weiterlesen

DAB+ bundesweit: Antenne Deutschland ernennt Vorsitzenden der Geschäftsführung

Antenne Deutschland stellt die Zeichen auf Wachstum. Zum Start der ersten und einzigen bundesweiten privaten Digital Radio Plattform übernimmt Joe Pawlas den Vorsitz der Geschäftsführung und damit den Aufbau der weiteren Geschäftsaktivitäten. Weiterlesen

DAB+ im Norden: NDR Programme jetzt mit Regionalfenster

Mit der Inbetriebnahme einer neuen DAB+ Sendeeinrichtung bietet der Norddeutsche Rundfunk seinen Hörerinnen und Hörern auf NDR 1 Niedersachsen, NDR 1 Welle Nord und NDR 1 Radio MV nun auch Regionalfenster über DAB+ an. Weiterlesen

DAB+ in Landshut und Boppard: Deutschlandradio stellt auf digitale Programmverbreitung mit DAB+ um

Pressemitteilung unseres Partners Deutschlandradio

Im bayerischen Landshut und im rheinland-pfälzischen Boppard sind die Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk Nova sowie der Sonderkanal Dokumente und Debatten bereits jetzt digital über Antenne empfangbar, zusammen mit neun weiteren privaten Programmen im bundesweiten DAB+ Multiplex im Kanal 5C. Die parallele analoge UKW-Ausstrahlung von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur wird in Boppard und Landshut zum 30. Juni beendet. Weiterlesen

DAB+ in Berlin und Brandenburg: Medienanstalt schreibt Programmplätze aus

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 16. Juni 2020 die Ausschreibung zweier DAB+ Programmplätze beschlossen. Auf Kanal 7 B stehen DAB+ Übertragungskapazitäten für Hörfunkprogramme zur Verfügung. Weiterlesen

DAB+ in Chemnitz: Bis zu 15 neue Programme durch geplante Ausschreibung

Der Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) hat im Rahmen seiner Sitzung am 15. Juni 2020 beschlossen, die Durchführung eines zeitlich befristeten Versuchs für die Erprobung der Verbreitung von digitalen terrestrischen Rundfunkdiensten im DAB+ Standard im Stadtgebiet Chemnitz und die in diesem Zusammenhang stehende Ausschreibung von DAB+ Übertragungskapazitäten aufzuheben. Hintergrund sind telekommunikationsrechtliche Probleme für einen Versuchsbetrieb. Weiterlesen