Kategorie

Allgemein

DAB+ in Großbritannien: Regierung will digitales Radio weiter fördern

2020 könnte ein weiteres Jahr voller Meilensteine für das Digitalradio DAB/DAB+ in Großbritannien werden. Der Anteil am digitalen Hören wird voraussichtlich auf über 60 Prozent des gesamten Radiohörens ansteigen. Das Wachstum wird durch den kontinuierlichen Ausbau der nationalen privaten Anbieter vorangetrieben. 2019 starteten alleine neun neue nationale digitale Programme über DAB/DAB+. Weiterlesen

DAB+ in Brandenburg: rbb startet Sender in Templin

Der rbb setzt den DAB+ Netzausbau fort und hat am Standort Templin einen weiteren DAB+ Sender auf Kanal 10B in Betrieb genommen. Mit dem neuen Sender wird eine Versorgungslücke im Norden Brandenburgs geschlossen, und ca. 60.000 Haushalte können so alle Radioprogramme des rbb und das Programm Cosmo in bester Qualität digital über Antenne empfangen. Weiterlesen

DAB+ im Raum Kleve: WDR erhöht Sendeleistung

Hörerinnen und Hörer im Raum Kleve können die WDR Radioprogramme über DAB+ (Digital Audio Broadcasting) jetzt noch besser empfangen. Am Standort Kleve wurde die Sendeleistung von 1 kW auf 10 kW erhöht. Dadurch verbessert sich der Empfang vor allem in den Kreisen Kleve und Wesel sowie im südlichen Kreis Borken. Weiterlesen

DAB+ 2019: Digitalradiopflicht beschlossen / DAB+ mit bis zu 34 Prozent Wachstum / steigende regionale Programmvielfalt

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

DAB+ hat in diesem Jahr wesentliche Meilensteine erreicht. Die Digitalradiopflicht für Neuwagen und stationäre Radiogeräte mit Display ab Ende 2020 leistet einen wichtigen Beitrag für den Verbraucherschutz von Hörerinnen und Hörern. Auch die Zahlen des Digitalisierungsberichts der Medienanstalten belegen die Erfolge bei der Digitalisierung des Hörfunks: DAB+ wächst in diversen Segmenten um bis zu 34 Prozent. Zusammen mit der kontinuierlich größer werdenden Programmvielfalt mit über 260 regional unterschiedlichen und 65 exklusiven DAB+ Programmen sowie weiteren geplanten Angebotserweiterungen senden diese Entwicklungen ein eindeutiges Signal: DAB+ ist der verlässliche terrestrisch-digitale Verbreitungsweg.
Weiterlesen

DAB+ international: Mehr als 82 Millionen Geräte verkauft

Wie der jüngste Marktbericht von WorldDAB zeigt, sind in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum bis zum Ende des zweiten Quartals 2019 mehr als 82 Millionen DAB+/DAB-Empfänger für Privatanwender und Automobile verkauft wurden – gegenüber 71 Millionen im Vorjahr. Das entspricht einem relativen Wachstum von 15,5 Prozent. Weiterlesen

DAB+ in Bayern: BLM, BR und BDR erweitern Kooperation im Sendernetz

Wer terrestrisch Digitalradio hören will, findet in Bayern beste Voraussetzungen – nicht zuletzt dank einer Ende 2016 abgeschlossenen Vereinbarung zum Infrastruktur-Sharing zwischen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und dem Bayerischen Rundfunk (BR). Weiterlesen