Archiv

Schlagwort: blm

Mit DAB+ und IP in die Zukunft: Podiumsdiskussion zum digitalen Hören auf den Medientagen München

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

„Digital ist besser“, so das Fazit des Diskussionsforums zum digitalen Hörfunk im Rahmen der diesjährigen Medientage München. Immer mehr Radiosender in Deutschland entscheiden sich für digitale Verbreitungswege. Zuletzt hat Deutschlandradio wichtige Impulse gegeben: In Mittenwald und auf Helgoland stellt es die Verbreitung seiner drei Programme komplett auf digital um. Weiterlesen

Medientage München: Panel „Digital hören mit DAB+ und IP“ zur Zukunft der Radioverbreitung

Wie sieht die Zukunft von Audio aus? Darum geht es auf den 32. MEDIENTAGEN MÜNCHEN, die vom 24. bis 26. Oktober 2018 im neuen Conference Center Nord und der Halle C6 der Messe München stattfinden. An allen drei Tagen werden Experten aus der Radio- und Onlinewelt über die Herausforderungen für den Audiomarkt sprechen. Dabei wird es neben Podcasts, Smart Speakern, Audiomarketing und Künstliche Intelligenz in der Audiowelt auch um die Zukunft der Radioverbreitung gehen. Speziell diesem Thema widmet sich das von der BLM und Digitalradio Deutschland e.V. ausgerichtete Panel „Digital hören mit DAB+ und IP“, das am 24. Oktober um 16 Uhr (C62b) stattfindet. Weiterlesen

DAB+ in Bayern: BR verdichtet Sendernetze

Der Bayerische Rundfunk schaltet am 5. Oktober 2018 drei neue DAB+ Standorte in verschiedenen Regionen auf: Am Einödriegel im Bayerischen Wald, in Neuötting und in Rothenburg ob der Tauber. Dadurch verbessert sich der DAB+ Empfang im Landkreis Regen in den Gemeinden Bischofsmais, Kirchberg im Wald, Patersdorf, Regen, Ruhmannsfelden, Teisnach, Zachenberg, Zwiesel, im westlichen Landkreis Altötting und östlichen Landkreis Mühldorf am Inn sowie im westlichen Landkreis Ansbach in Gebsattel, Insingen, Neusitz, Rothenburg ob der Tauber und Steinsfeld. Weiterlesen

Mehr DAB+: Lokalradios in Niederbayern, Oberpfalz und Allgäu werden digital

München, 17.05.2018 (BLM) – Weitere Meilensteine bei der Umsetzung des DAB+-Konzepts der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM): Der BLM-Medienrat hat in seiner heutigen Sitzung lokalen Privatsendern in Niederbayern, der Oberpfalz und dem Allgäu in den jeweiligen regionalen DAB+-Netzen Kapazitäten zugewiesen und auch neue Angebote genehmigt. Mit Oldie Radio Niederbayern genehmigte der Medienrat im lokalen DAB+-Versorgungsgebiet Niederbayern (Block 7D) ein weiteres Angebot der Unser Radio Deggendorf Programmanbieter GmbH & Co. KG und wies ihr entsprechende Kapazitäten zur Nutzung zu. Die Genehmigung läuft bis 1. Juli 2028. Oldie Radio Niederbayern soll im Juli auf Sendung gehen. In der Oberpfalz ist künftig Radio Charivari Regensburg in seinen fünf lokalisierten Varianten simulcast zu empfangen. Nachdem das Funkhaus Regensburg bereits in der Medienratssitzung vom 15. Dezember letzten Jahres eine DAB+-Kapazität erhalten hatte, bekommt es nun – zunächst im Rahmen eines befristeten Testbetriebs bis 31. … Weiterlesen