Archiv

Schlagwort: Pressemitteilung

DAB+ in Europa 2022: Eine Übersicht

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

Immer mehr Länder in Europa setzen auf den digitalen Nachfolger von UKW und starten mit dem Roll-Out neuer Programme. Dort, wo DAB+ bereits etabliert ist, hat die Programmvielfalt in den letzten Monaten deutlich zugelegt. DAB+ ist für rund 64 Prozent der Bevölkerung Europas verfügbar. Für Hörerinnen und Hörer bedeutet das: mehr Vielfalt und klarer, digitaler Empfang. Weiterlesen

DAB+ in den Bundesländern 2022: Eine Übersicht

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

Hörerinnen und Hörer profitieren von der kontinuierlich wachsenden DAB+ Programmvielfalt: Über 300 Radioprogramme sind regional unterschiedlich über DAB+ verfügbar; gut 100 davon werden ausschließlich digital ausgestrahlt. Hier eine aktuelle Übersicht zum Stand von DAB+ Digitalradio in Deutschland. Weiterlesen

DAB+ in den Bundesländern 2021: Eine Übersicht

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

DAB+, der Radiostandard von heute und digitale Nachfolger von UKW, ist auch im zweiten Halbjahr 2021 wichtigster Treiber der Digitalisierung des Hörfunks. Mit über fünf Millionen DAB+ Radios mehr als noch im Vorjahr, haben immer mehr Menschen in Deutschland Zugang zu digital-terrestrischem Rundfunk. Weiterlesen

DAB+ erneut mit starkem Wachstum im Radiomarkt – ARD und Deutschlandradio sehen ihre Strategie für das digitale Radio bestätigt.

Pressemitteilung unseres Partners ARD

Das digitale DAB+ Radio ist mit deutlichen Zuwächsen weiter auf Wachstumskurs. Die für die ARD federführende MDR-Intendantin Karola Wille und der Intendant von Deutschlandradio, Stefan Raue, werten die Zahlen, die am 6. September 2021 mit dem Digitalisierungsbericht Audio der Landesmedienanstalten veröffentlicht wurden, als Beleg für die gemeinsame Hybridstrategie zur Digitalisierung des Hörfunks. Weiterlesen

10 Jahre DAB+: Bund und Länder für digitale Programmvielfalt im Radio und steigendes Tempo bei der Transformation des Hörfunks

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

Bund und Länder sowie beteiligte Programmanbieter ziehen eine positive Bilanz der ersten 10 Jahre im Digitalradio DAB+. Der digital-terrestrische Nachfolger von UKW startete bundesweit am 01. August 2011 mit Programmen von Deutschlandradio sowie privaten Anbietern. Die erste nationale Programmplattform wird seit Oktober letzten Jahres von einer zweiten privaten nationalen Programmplattform ergänzt. Insgesamt sind bis zu 29 Programme in ganz Deutschland verfügbar, regional unterschiedlich senden rund 270 Angebote auf DAB+. Weiterlesen

10 Jahre Digitalradio DAB+: Eine Dekade „mehr Radio“

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

Mit dem Sendestart der ersten nationalen Programmplattform am 01. August 2011 begann vor zehn Jahren mit dem DAB+ Radiostandard in Deutschland die europäische Erfolgsgeschichte des digitalen Nachfolgers von UKW. DAB+ löst die Frequenzknappheit von UKW auf, die vom Fraunhofer Institut in Erlangen entwickelte Audio-Komprimierung AAC ist moderner und effizienter als die des Vorgängers DAB; schließlich war dies der erste wichtige Schritt auf dem Weg zur Digitalisierung der Programme von privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosendern. Weiterlesen

DAB+ in Europa: Der Überblick

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

Immer mehr Länder in Europa setzen auf DAB+ und starten mit dem Roll-Out neuer digitaler Programme. Dort, wo DAB+ bereits etabliert ist, hat die Programmvielfalt in den letzten Monaten deutlich zugelegt. Für die Hörer bedeutet das: mehr Vielfalt und klarer, digitaler Empfang. Weiterlesen