Archiv

Schlagwort: Österreich

DAB+ in Österreich: Ausbau des Sendernetzes wird fortgesetzt

Mit großer Freude nehmen die Digitalradios die vorgezogene Inbetriebnahme der zweiten Phase des bundesweiten MUX, die erst für Ende März 2020 geplant war, durch die ORS zur Kenntnis. Diese Ausbaustufe wird deutlich vor Weihnachten, am 11. Dezember dieses Jahres, fertig sein und die Sendeanlagen Innsbruck-Patscherkofel, Salzburg-Gaisberg und St. Pölten-Jauerling umfassen. Mit der Schließung der Versorgungslücke auf der Weststrecke sind bis zu 75 Prozent der österreichischen Einwohner mit DAB+ Empfang versorgt. Weiterlesen

DAB+ in Österreich: Landesweite DAB+ Multiplex Plattform startet Sendebetrieb

Ab sofort senden in Österreich neun Digitalradios mit neuen Programmen österreichweit über DAB+. Die Versorgung wird in Wien, Linz, Graz und Bregenz beginnen und schrittweise auf alle Landeshauptstädte samt Umland ausgebaut werden. Der Digitalschub bringt den Hörerinnen und Hörern und dem Medienstandort Österreich zahlreiche Vorteile. Weiterlesen

DAB+ in Österreich – Start des Bundesmux beflügelt Gerätemarkt

Am 28. Mai geht die erste landesweite DAB+ Multiplex Plattform in Österreich auf Sendung. Wie die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) in einer aktuellen Aussendung festhält, wird die nationale Einführung des digitalen Rundfunks nicht an der Verfügbarkeit von geeigneten Radioempfängern scheitern – denn deren Verkäufe nahmen zuletzt stark zu und machen bereits mehr als ein Viertel des Radiogerätemarktes aus. Weiterlesen

DAB+ in Österreich: Neue nationale Radioprogramme

Nach dem Start des regionalen DAB+ Netzbetriebes für die Ostregion Österreichs im April 2018, startet das DAB+ Netz mit mehr österreichweiten Radioangeboten nun am 28. Mai 2019 und somit eine neue Ära des Hörfunks in Österreich. Der ORS comm GmbH & Co KG (ORS) wurde am 2. August 2018 die Zulassung für den Betrieb der bundesweiten Multiplex-Plattform für digitalen terrestrischen Hörfunk im Standard DAB+ (MUX I) für die Dauer von 10 Jahren erteilt. Innerhalb der nächsten drei Jahre sollen zunächst die Landeshauptstädte und wichtige Verkehrswege versorgt werden, bei einer geplanten Gesamtabdeckung von rund 83 Prozent der österreichischen Bevölkerung. Weiterlesen