DAB+ in Polen: Privater Mux in Warschau startet

Der jüngst für einen einjährigen Testlauf lizenzierte Netzbetreiber BCAST hat seinen ersten privaten Großstadt-Multiplex über das digital-terrestrische Radio DAB+ in Polen gestartet. Das Angebot in der Hauptstadt Warschau ist jedoch noch ausbaufähig und beinhaltet zum Start nur vier Programme: die lokalen Sender Radio Kolor und Muzo.fm sowie die nationalen Wellen Radio Maryja und Radiojazz.fm. Gesendet wird im Kanal 10A.

Ähnlich wie in anderen Ländern hat es DAB+ in Polen sehr schwer. Es gibt kaum Empfänger in den Haushalten und die großen Privatradio-Gruppen zeigen kein Interesse. Zudem hat die rechtskonservative Regierung zuletzt ein Moratorium beim Netzausbau des öffentlich-rechtlichen Rundfunks Polskie Radio verhängt. Nichtsdestotrotz will BCAST weitere Muxe in Breslau und Danzig starten.

xxx

Quelle: BCAST