Der große DAB+
Adventskalender
Hier klicken!

DAB+ in der Eifel: Media Broadcast und TechniSat verbessern Empfang mit neuem Senderstandort

Zur besseren Versorgung der Stadt Daun in der Eifel mit DAB+ Signalen haben Media Broadcast und der dort ansässige Unterhaltungselektronikhersteller TechniSat gemeinsam einen Senderstandort für den 2. DAB+ Bundesmux von Antenne Deutschland aufgebaut. Über den Sender im Kanal 9B können die Einwohner ab dem 3. Mai bis zu 16 weitere Hörfunkprogramme in bester digitaler Qualität genießen, zudem können die Signale auf dem Firmengelände von TechniSat für Entwicklungs- und Testzwecke empfangen werden. Das Projekt kann als Blaupause dienen für die Versorgung weiterer kleiner Gebiete in Kommunen, in denen heute DAB+ Empfang nur eingeschränkt möglich ist.

Der Sendemast in Daun zur Montage der Sendeantenne und des Senders wurde von der Firma TechniSat, die von Beginn an aktiv an der Einführung von DAB+ mitgewirkt hat, zur Verfügung gestellt. Die Planung der Versorgung, die Klärung frequenztechnischer und regulatorischer Aspekte sowie die Montage der Antenne und des Kleinleistungs-Senders wurde von Media Broadcast realisiert. Die Kosten werden von beiden Unternehmen gemeinschaftlich getragen.

„Durch die Kooperation mit TechniSat ist es uns gelungen, eine technisch solide und wirtschaftlich attraktive Lösung zur besseren DAB+ Versorgung der Stadt Daun zu realisieren“, sagt Arnold Stender, Geschäftsführer von Media Broadcast. „Solche Gemeinschaftsprojekte können auch zur Optimierung des DAB+ Empfangs in anderen Kommunen beitragen. Als Partner für die Bereitstellung geeigneter Senderstandorte sehen wir hier in erster Linie Kommunen und kommunale Betriebe, aber auch private Unternehmen und Organisationen“.

„Als Marktführer im Bereich Digitalradio-Geräte setzen wir uns seit Jahren für einen flächendeckenden DAB+ Empfang aktiv ein. Denn der digitale Radioempfang bietet enorme Vorteile für den Konsumenten und besticht mittlerweile durch eine sehr spannende Sendervielfalt. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass wir der Region um unseren Hauptstandort in Daun/Eifel auch das volle Senderangebot ermöglichen möchten, das durch den 2. Bundesmux bundesweit verfügbar ist. Wir freuen uns sehr, dass Media Broadcast uns als Partner bei diesem bislang einmaligen Projekt zur Seite steht“, so Peter Lepper, Gründer und Geschäftsführer der TechniSat Digital GmbH.

xxx

Quelle: Media Broadcast