Der große DAB+
Adventskalender
Hier klicken!

DAB+ in Deutschland: Bessere Vermarktung für digitale Programme

Pünktlich zu den Medientagen München stellt der führende crossauditive Audiovermarkter RMS sein neues Angebot für Kunden und Agenturen im Werbemarkt 2023 vor. Das Flaggschiff für reichweitenstarke nationale Radiokampagnen, die RMS SUPER KOMBI, wächst gleich um 13 neue Sender. Größtes Angebot ist die DAB+ Deutschlandkombi, die in neuer Zusammensetzung mit neun Sendern in die RMS-Vermarktung geht.

Laut CEO Marianne Bullwinkel bleibt RMS auch 2023 verlässlicher Partner im Werbemarkt: „Unsere DNA ist die Audiovermarktung – Wir bündeln für unsere Kunden relevante Sender zu reichweitenstarken Angeboten, machen sie leicht zugänglich und effizient einsetzbar. Die Erweiterung unseres Portfolios und die Aufnahme von DAB+ Angeboten belegt dies ebenso wie das marktgerechte Preis-Leistungs-Verhältnis unseres Angebotes.“

Ulrich Hürter, Sprecher der DAB+ Deutschlandkombi: „Die konstruktiven und vertrauensvollen Verhandlungen mit RMS haben zu einem für beide Seiten guten Ergebnis geführt. Die DAB+ Deutschlandkombi wird weiter stark wachsen und wir sehen optimistisch in die Zukunft.“

Olaf Hopp, CEO NRJ GERMANY: „Toll, dass RMS diese Kombi auf Initiative von Uli Hürter an den Start bringt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem bundesweit über DAB+ verbreiteten Programm NOSTALGIE von Beginn an dabei sind. DAB+ hat sich als komplementärer Hörfunk-Übertragungsstandard etabliert und DAB+ Werbekombinationen sind da nur die logische Konsequenz. Die zunehmende Relevanz von DAB+ sowohl bei Hörer:innen als auch bei den Sendern drückt sich nun folgerichtig in der Gründung dieser Kombi aus.“

Programmdirektor Frank Brach von Radio Schlagerparadies ist von den neuen Möglichkeiten der Werbekombi begeistert: „Nach vielen Jahren Pionierarbeit sind wir sehr froh, ab dem kommenden Jahr Teil der nationalen Vermarktung zu sein. Für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens ist das ein immens wichtiger Meilenstein.“

Andreas Schilling, Geschäftsführer RAUDIO.BIZ: „Durch die Integration unserer RAUDIO.BIZ New Audio-Kombi in die DAB+ Deutschlandkombi schaffen wir nicht nur zusätzliches Vermarktungspotenzial für unsere Mandanten, sondern geben gleichzeitig entscheidende neue Impulse für die Vermarktung von bundesweiten DAB+ Angeboten insgesamt – ein Gewinn für die Veranstalter, die Gattung und damit ein logischer, konsequenter Schritt auch für uns als nationalen New Audio-Vermarkter.“

Thomas Ulrich, Geschäftsführer Silvacast GmbH | Broadcast Media Group „Wir freuen uns über die Aufnahme von Radio Paloma in die DAB+ Deutschlandkombi. Dadurch wird die Vermarktung sowohl der digitalen als auch der terrestrischen Reichweiten von Radio Paloma bei RMS gebündelt. So werden speziell im Schlagerbereich Hörer:innen erreicht, die im Rahmen der aktuellen Werbekombis bisher noch nicht angesprochen werden können.“

Frank Weiler, CEO lulu.FM: „Vielfalt setzt sich durch. Wir freuen uns, mit unserem bunten Programm die neue, starke DAB+ Deutschlandkombi im Portfolio von RMS noch vielfältiger und attraktiver zu machen.“

  • DAB+ Deutschlandkombi 2023: Radio Schlagerparadies, Radio Paloma, lulu.fm, dpd DRIVER’S RADIO, FEMOTION RADIO, SPORTRADIO DEUTSCHLAND, ZOUND1 MIX, ZOUND1 MAX, NOSTALGIE
  • Neue Kombination RTL Kids & Family, bestehend aus RTL RADIO (bereits in der RMS Vermarktung) und TOGGO Radio via Online Audio (Neuzugang)
  • Neue Kombination OSTSEEWELLE, bestehend aus Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern (bereits in der RMS Vermarktung) und Ostseewelle HIT-RADIO Schleswig-Holstein & Hamburg (neues Angebot)
  • Erweiterung des BAYERN FUNKPAKETES um die beiden neuen Sender Pirate Radio (DAB+ Sender aus Nürnberg) und Alpine FM (DAB+ Sender aus Berchtesgaden)

###

Quelle: RMS