DAB+ im Norden: NDR veröffentlicht Ausbauplan 2023

Die ursprünglich für Herbst 2022 vorgesehene DAB+ Sendereinschaltung in der Region Hermannsburg kann voraussichtlich erst im 2. Quartal 2023 erfolgen. Stattdessen wurde in Celle und Wolfsburg mit dem Probebetrieb von Füllsendern mit neuartiger Technik (SFN-Repeater) begonnen, um in diesen Städten den Empfang im Haus zu verbessern.

Der NDR plant, vorbehaltlich der notwendigen Genehmigungsverfahren, den weiteren Ausbau von DAB+ in folgenden Regionen:

Frühjahr 2023

  • Region Papenburg
  • Region Nordost-Rügen (Halbinseln Wittow und Jasmund sowie Binz)
  • Region Usedom Ost (inkl. Bansin, Heringsdorf, Ahlbeck)
  • Region Rendsburg
  • Region Kappeln (inkl. Gelting, Maasholm, Olpenitz)

Sommer 2023

  • Region Hermannsburg (inkl. Faßberg, Unterlüß, Eschede, Bergen)
  • Region Eiderstedt (inkl. St. Peter-Ording)
  • Region Hann. Münden (inkl. Scheden, Hedemünden, Staufenberg)

Herbst 2023

  • Region Salzgitter
  • Region Sternberg / Goldberg

Ende 2023

  • Region Krakower See

Ergänzend werden in 2023 an den Standorten Flensburg und Bremerhaven-Schiffdorf die Sendeleistungen erhöht, um die Flächenversorgung zu verbessern.

Weitere Regionen befinden sich für den Aufbau ab 2024 in der Planung.

Eine Karte mit den avisierten Standorten (Sendernetzplan) steht hier zum Download bereit.

###

Quelle: NDR