DAB+ in Autos: Radio bleibt unverzichtbar / gemeinsame Studie von WorldDAB und Edison Research

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

Autofahrerinnen und Autofahrer hören unterwegs am liebsten Radio. Das klassische lineare Medium wird häufiger genutzt als andere Audioinhalte, so eine gemeinsame Studie von WorldDAB und Edison Research. 91 Prozent der Autokäufer erwarten, dass ein Radio zur Standardausstattung ihres nächsten Fahrzeugs gehört.

86 Prozent der Nutzer oder zukünftigen Autokäufer haben in der letzten Woche DAB/DAB+ oder UKW-Radio im Fahrzeug gehört. Besonders gefragt sind Nachrichten, Verkehrsmeldungen und Wettervorhersagen – neben zielgruppenaffiner Musik. Autofahrer begrüßen, dass sie aktuell informiert werden, ohne auf das Handy schauen zu müssen, z.B. bei Verkehrsinformationen. Live-Sendungen mit Moderatorinnen und Moderatoren sind besonders beliebt, weil sie eine emotionale Nähe aufbauen und man sich gut begleitet fühlt.

Die Beliebtheit von Radio bleibt ungebrochen: 87 Prozent der potenziellen Autokäufer sind der Meinung, dass Radio zuverlässig informiert. 75 Prozent geben an, dass Radio im Auto ein besseres Hörerlebnis bietet als andere Audioquellen. Der klare Klang wurde häufig als Vorteil von DAB+ genannt, und viele Befragte sagten, dass sie die große Vielfalt der über DAB+ verfügbaren Radiosender schätzten.

Die „Dashboard Dialogue“-Studie 2023 ist eine breit angelegte Umfrage unter Autokäufern, die von Edison Research für WorldDAB, dem globalen Industrieforum für DAB Digitalradio, konzipiert wurde. Die Studie wurde in Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich durchgeführt, durch Interviews mit Radiohörern im Auto und mittels 2.400 Online-Interviews.

###

Über DAB+: Digitalradio DAB+ ist der überall frei empfangbare Radiostandard von heute, der die analoge Frequenzknappheit beendet. DAB+ folgt auf UKW und verbindet den klassischen Radioempfang ohne Internetkosten mit der Vielfalt digitaler Programmangebote. Alle öffentlich-rechtlichen und immer mehr Privatradios strahlen Programme über DAB+ aus, wobei die Zahl der Angebote, die nur über DAB+ verfügbar ist, ständig wächst. In Neuwagen ist DAB+ gesetzlich vorgeschrieben. Alle DAB+ Radios haben UKW inklusive.

Über uns: Das Digitalradio Büro Deutschland mit Sitz in Berlin ist eine Gemeinschaftsinitiative des Vereins Digitalradio Deutschland, also ARD, Deutschlandradio, privaten Radioveranstaltern, Geräteherstellern und Netzbetreibern, die sich zum Ziel gesetzt haben, Digitalradio DAB+ in Deutschland zu etablieren. Das Digitalradio Büro informiert die Öffentlichkeit über die Möglichkeiten und die Einführung von DAB+ in Deutschland. Der Zugang zum Digitalradio Deutschland e.V. steht allen Marktteilnehmern offen, die sich für DAB+ engagieren. Weitere Informationen zu DAB+ unter dabplus.de.

Kontakt für Medienvertreter:
Carsten Zorger
Digitalradio Büro Deutschland
presse@dabplus.de
www.dabplus.de/news