Archiv

Schlagwort: Analogabschaltung

Berlin und Brandenburg: Nach Analogabschaltung im Kabel mit einem DAB+ Radio digitalen Klang genießen

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

Der analoge Kabelempfang in Berlin und Brandenburg ist Geschichte: Am 5. November haben Telekom und Vodafone Kabel Deutschland ihre analogen Dienste abgeschaltet. Damit endete auch die UKW Übertragung im Kabelnetz. Jetzt ist für alle Radiohörer in Berlin und Brandenburg der richtige Zeitpunkt gekommen, auf Digitalradio DAB+ umzusteigen. DAB+, der digitale Nachfolger von UKW, bietet klaren Empfang ohne zusätzliche Kosten für einen Internetzugang. Weiterlesen

Nach Analogabschaltung im Kabel: Mit DAB+ Radio digitalen Klang genießen!

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

In diesem Jahr endet in vielen Bundesländern der analoge Kabelempfang und damit auch die UKW Übertragung im Kabelnetz. So ist für alle Radiohörer der richtige Zeitpunkt gekommen, auf Digitalradio DAB+ umzusteigen. DAB+ ist digital-terrestrischer Rundfunk und bietet klaren, digitalen Empfang ohne zusätzliche Kosten für einen Internetzugang. Den Auftakt der Analogabschaltung machte der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Vodafone (früher Kabel Deutschland) am Jahresanfang in den bayerischen Test-Regionen Landshut und Dingolfing. Weitere Kabelnetzbetreiber werden die analoge Radioübertragung in diesem Jahr abschalten. DAB+ bietet kostenlosen Empfang in glasklarer Qualität Radiohören über DAB+ bietet enorme Vorteile: Das digital-terrestrische Radio bietet in den meisten Regionen Deutschlands eine breitere Programmauswahl als über Kabel-UKW, und das in klarer, digitaler Qualität. So sind in München über 50 Radioprogramme zu hören, im Rhein-Main-Gebiet sogar über 70. Einige deutsche Kabelnetzbetreiber planen DAB+ Bouquets künftig direkt im Kabel auszustrahlen. Erste Testausstrahlungen führte … Weiterlesen

Der DAB+
Adventskalender:
Jetzt mitmachen!
Hier klicken!