DAB+ in Nordrhein-Westfalen – WDR verbessert Empfang in Ostwestfalen

Der WDR strahlt seine Programme jetzt auch vom Standort „Eggegebirge“ am Lichtenauer Kreuz in Willebadessen aus. Die neue Sendeanlage im südlichen Ostwestfalen sendet mit einer Leistung von 10 KW. In weiten Teilen des Kreises Höxter und der Stadt Marsberg können die WDR-Radioprogramme nun auch über DAB+ empfangen werden. Auch für die Hörerinnen und Hörer im Kreis Paderborn verbessert sich der Empfang. Im Laufe des Jahres wird die DAB+-Versorgung in NRW sukzessive weiter ausgebaut.

xxx

Quelle: WDR