DAB+ in Schweden – Zweiter Privatradio-Mux im Sommer

Das Unternehmen Bauer Media bringt in diesem Sommer zehn Radiosender in einem eigenen DAB+ Multiplex in Schweden auf den Markt. Die Sender werden in den Metropolregionen Stockholm, Göteborg und Malmö stufenweise aufgebaut und erreichen zunächst eine Abdeckung von etwas mehr als 40 Prozent der Bevölkerung.

„In ganz Europa wächst das Hören im Digitalradio über DAB+. Es wird Hörern in Stockholm, Göteborg und Malmö große Freude bereiten, mehrere neue Radiosender zu bekommen. DAB+ ist der Schritt in die Zukunftssicherheit und Weiterentwicklung des Mediums Radio für Hörer“, sagt Teemu Korhonen, Vertriebsleiter bei Bauer Media.

Bauer Media hat seit 2014 eine nationale Genehmigung für das Digitalradio und hat bereits DAB+ getestet – im Rahmen des Teracom-Netzwerks in Stockholm, Uppsala und Gävle und unter eigener Leitung in Stockholm.

2019 hat die konkurrierende Nordic Entertainment Group (NENT) bereits ein nationales DAB+ Paket mit 13 privaten Programmen gestartet, der inzwischen in fünf Metropolregionen zu hören ist. Zu NENT gehören bekannte Radiomarken wie Rix FM, Star FM oder Bandit Rock. Nach dem Start des Multiplex in Göteborg und Malmö wird knapp die Hälfte der Bevölkerung mit DAB+ versorgt.

Welche Programme Bauer aufschaltet, soll kurzfristig bekannt gegeben werden. Das Unternehmen veranstaltet Programme wie Mix Megapol, NRJ Sweden, Rockklassiker Vinyl FM, Svensk Pop, Lugna Klassiker und Retro FM.

xxx

Quelle: Radionytt