DAB+ in Bayern: Neuer Sender verbessert Versorgung in der Region Augsburg

Das Lokalnetz für DAB+ in Augsburg bekommt Anfang Juni mit Welden einen weiteren Standort und damit eine deutliche Verbesserung der Reichweite im westlichen Teil von Nordschwaben. Insbesondere für die Städte Gundelfingen, Lauingen, Dillingen und Wertingen wird sich die DAB+ Versorgung verbessern. Zusätzlich wird sich die mobile Versorgung entlang der A8 in Richtung Ulm verbessern. Die Leistung an der Sendeanlage Welden im Kanal 9C beträgt 25 kW ERP. Von der Neuaufschaltung profitieren die Radiostationen RT1 Augsburg, MEGA 80`s, MEGA RADIO, Radio Arabella Kult, Radio Augsburg, Radio Fantasy, Radio Fantasy CLASSICS, RADIO FANTASY LOUNGE, Radio Galaxy, RADIO SCHWABEN, RT1 in the mix, RT1 Nordschwaben, RT1 Relax und Smart Radio. Welden ergänzt die bereits bestehenden Standorte Augsburg Hotelturm (6,3 kW) und Hühnerberg (10 kW).

Durch den Sender Welden verbessert sich in der Region Augsburg besonders die Versorgung in den Gebäuden. Für ca. 748.000 Einwohner im o. g. Versorgungszielgebiet reicht zum Empfang der DAB+ Programme eine Zimmerantenne (Indoor‐Qualität). Die Straßenabdeckung in o. g. Versorgungszielgebiet liegt bei über 99%. Portabel (Outdoor‐Qualität) können ca. 896.000 Einwohner erreicht werden. Das entspricht ebenfalls einer Versorgungsquote von über 99%. Für das DAB+ Netz Augsburg sind weitere Sendeanlagen in Vorbereitung. Netzbetreiber des Lokalnetzes ist die Bayern Digital Radio GmbH.

xxx

Quelle: Bayern Digitalradio