Der große DAB+
Adventskalender
Hier klicken!

DAB+ in Baden-Württemberg: Sender-Anlagen werden modernisiert

Die im September neu in das Handelsregister eingetragene ON AIR support GmbH hat zum Monatswechsel November/Dezember 2020 die ersten vier eigenen DAB+ Digitalradio Sender zur Versorgung des Bundeslandes Baden-Württemberg mit digitalem Hörfunk auf Kanal 11B in Betrieb genommen. Die Gesellschaft hatte mit Mitteilung vom August 2020 den Zuschlag im Auswahlverfahren der Bundesnetzagentur als Sendernetzbetreiber erhalten.

Folgende Sendestandorte wurden neu ausgestattet und die ca. 20 Jahre alten Anlagen ersetzt:

  • Geislingen-Oberböhringen
  • Schömberg-Langenbrand
  • Ulm Kuhberg
  • Heilbronn Schweinsberg

Insgesamt sind aktuell 11 Sendeanlagen in Betrieb, teilweise als Übergangslösung in Zusammenarbeit mit den vorherigen Senderbetreibern. „Wir freuen uns, dass die Koordinierung der Bundesnetzagentur an den Standorten Geislingen-Oberböhringen, Ulm Kuhberg und Heilbronn Schweinsberg in der Kürze der Zeit gleich die höheren Sendeleistungen ermöglicht hat“ sagt Dr. Frank Lowas, Hochfrequenzingenieur der neuen Gesellschaft.

Auch für unser Unternehmen als Markteinsteiger sind nachhaltige Themen wie Ökostrom, Energieeffizienz und Müllvermeidung sehr wichtig. Beispielsweise kaufen wir Sendenanlagen in der Region und sparen dadurch Transportwege und Verpackung. Dazu ergänzt unser für den Ausbau der Sendestandorte und Kühlsysteme verantwortlicher Gesellschafter Christian Weinhold: „Die Energieversorgung der Sendeanlagen spart durch neuste Technologien und einen Energiemix aus regenerativen Energien aus dem Schwarzwald viel CO2. Wenn immer es möglich ist, verwenden wir Ökostrom.“

In den nächsten Wochen sind weitere Neuausstattungen und Leistungserhöhungen an folgenden Sendestandorten geplant:

  • Freiburg-Schönberg
  • Baden-Baden Merkurberg
  • Lahr
  • Oberachern

Hinter der Gesellschaft stehen die Gesellschafter Markus Bresch, Claudia Lowas und Christian Weinhold. Ziel und Zweck der Bewerbung auf den Sendernetzbetrieb für DAB+ Kanal 11B in Baden-Württemberg ist ein reichweiten- und kostenoptimierter Ausbau des digitalen Hörfunksendernetzes im Rahmen der Anforderungen der verbreiteten Programmveranstalter. Durch deutlichen Leistungserhöhungen an den bestehenden Standorten und einen Ausbau neuer Standorte in Richtung Bodensee und Ostwürttemberg soll in den kommenden Jahren die technische Reichweite der von 16 privaten Hörfunkveranstaltern genutzten DAB+ Bedeckung vergrößert werden.

xxx

Quelle: ON AIR support