DAB+ in der Schweiz: NRJ startet in der Schweiz ersten Lokalsender exklusiv auf DAB+

Unter dem erfolgreichen und bekannten Radiobrand Energy wird mit Energy Luzern die vierte Radiostation in der Deutschschweiz gestartet – und die erste, die über Antenne exklusiv über Digitalradio DAB+ zu hören sein wird. Nach den Sendern in Zürich, Bern und Basel wird das Energy-Netzwerk weiter ausgebaut und der regionale Radiomarkt bereichert. Der neue Radiosender für die Stadt und die Region Luzern geht im August 2021 live auf Sendung.

Damit verfolgt die Energy Gruppe laut eigenen Angaben in der Schweiz den kontinuierlichen Ausbau und die Weiterentwicklung des nationalen Energy-Netzwerkes und erschließt eine wichtige Region – sowohl auf dem Hörer- als auch auf dem Werbemarkt.

Energy Luzern wird über DAB+ in großen Teilen der Deutschschweiz sowie via App und Webseite weltweit empfangbar sein. „Unser Fokus liegt klar auf der Zentralschweiz und ganz besonders auf der Region Luzern. Wir stellen die Menschen in den Mittelpunkt und greifen Themen auf, welche die Region und die Hörer verbinden, bewegen, unterhalten und interessieren. Ganz getreu unserem neuen Claim VOLL BI DER!“, erklärt Pascal Frei, CEO der Energy Gruppe.

Die Schweiz steigt komplett aus dem analogen UKW-Hörfunk aus. Die schwei­zeri­sche Radio­branche hat sich darauf geei­nigt, den Wechsel von UKW auf die digi­tale Verbrei­tung via DAB+ bereits in den Jahren 2022 (SRG) und 2023 (Privatradios) umzu­setzen.

xxx

Quelle: Energy Schweiz