DAB+ in Thüringen: Sender Saalfeld verbessert Versorgung

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat sein DAB+ Sendernetz in Thüringen um den Standort Saalfeld erweitert. Die DAB+ Versorgung im Ballungsraum Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg wird dadurch weiter verbessert und stabilisiert.

Mit der Inbetriebnahme des Senders Saalfeld baut der MDR sein Sendenetz für DAB+ weiter kontinuierlich aus. Damit verbessert sich insbesondere im Ballungsraum Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg für über 20.000 Einwohnerinnen und Einwohner der Digitalradio-Empfang in Gebäuden bzw. macht diesen nun möglich. Der Versorgungsgrad in Gebäuden erhöht sich damit in Thüringen auf 90 Prozent; die Versorgung für den mobilen Empfang liegt im Freistaat bereits bei 99 Prozent.

###

Quelle: MDR