Der große DAB+
Adventskalender
Hier klicken!

DAB+ in Norwegen: Hörerzahlen erreichen Niveau vor UKW-Abschaltung

Norwegen hat den Umstieg von UKW auf DAB+ erfolgreich gemeistert. Die Hörerzahlen sind stabil, täglich schalten laut einer Erhebung von Kantar Media zwischen 62 und 64 Prozent und wöchentlich zwischen 86 und 88 Prozent der Hörer das Radio ein. Damit ist in etwa das gleiche Niveau wie vor der UKW-Abschaltung erreicht.

Auch der Verkauf von Radios ist positiv zu bewerten: 2019 wurden insgesamt 650.000 DAB+ Radios verkauft. Darunter sind 210.000 Autoradios. Seit 2019 sind alle verkauften Neuwagen werkseitig mit einem DAB+ Radio ausgestattet.

Die Norweger haben sehr stark von DAB+ profitiert. Unter anderem ist die Anzahl der national verbreiteten Programme von zuvor 5 auf jetzt 33 gestiegen.

Norwegen war das erste Land weltweit, das nationale und regionale UKW-Sender zugunsten von Digitalradio DAB+ abgeschaltet hat.

xxx

Quelle: WorldDAB