Kategorie

Allgemein

Rekord bei Digitalradio DAB+: 1,3 Mio. Empfänger in 2017 verkauft

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

Immer mehr Kunden sind überzeugt vom digitalen UKW-Nachfolger und kaufen DAB+ Radios. Wie aus dem Markt für Home Electronics-Produkte (HE), dargestellt im HEMIX (Home Electronics Market Index) hervor geht, gingen im letzten Jahr rund 1,3 Millionen DAB+ Geräte über den Ladentisch. Das entspricht einem Wachstum von 11,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie die gfu Consumer & Home Electronics GmbH mitteilt. In 2016 fanden knapp 1,2 Millionen DAB+ Radios ihre Käufer. Der Umsatz stieg in diesem Segment auf 198 Millionen Euro (+ 13 % im Vergleich zu 2016). Das Ergebnis ist umso erfreulicher, da der Absatz von UKW Radios von Jahr zu Jahr sinkt. Der Personal Audio-Bereich ist mit einem Minus von 12,7 Prozent im Vergleich zu 2016 insgesamt rückläufig, das Segment der HiFi-Tuner mit UKW-Empfang verzeichnet sogar ein Minus von 35 Prozent. Für das laufende Jahr rechnet die gfu … Weiterlesen

DAB+ im Koalitionsvertrag: Verein Digitalradio Deutschland begrüßt wichtigen und konsequenten Schritt

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

CDU/CSU und SPD haben sich darauf verständigt, das digital-terrestrische Radio weiterzuentwickeln. Der Verein Digitalradio Deutschland begrüßt das Bekenntnis zu DAB+ im Koalitionsvertrag als wichtigen und konsequenten Schritt im Rahmen einer bundesweiten Digitalisierungsoffensive. Die designierte Bundesregierung unterstützt damit die Entwicklung hin zum modernen Radio mit einer krisenfesten Infrastruktur, einer breiten Programmauswahl und noch genaueren Verkehrsinformationen für alle Autofahrer. Die Bedeutung der Digitalisierung des Radios bemisst sich auch daran, dass sie sich in zwei Passagen des Koalitionsvertrages wiederfindet. Im Koalitionspapier heißt es auf Seite 48 unter den Randziffern 2150-2154: „Wir werden die Regelungen zur Interoperabilität in § 48 Telekommunikationsgesetz (TKG) angesichts der veränderten Anforderungen an den digitalen Hörfunk weiterentwickeln, um das Digitalradio als niedrigschwelliges Medium zu stärken. Wir werden unter Einbeziehung aller Akteure im Digitalradio Board Maßnahmen entwickeln, um die Digitalisierung des Hörfunks weiter voranzutreiben.“ Auf Seite 49 unter den Randziffern 2223 … Weiterlesen

Besonderes Wachstum bei DAB+ im Auto: Fast 40 Prozent der Neuwagen mit Digitalradio ausgestattet

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

Klarer, digitaler Radio-Empfang – das überzeugt immer mehr Autofahrer. Wie die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) bei der Vorstellung ihres Jahresreports 2018 mitgeteilt hat, betrug die Ausstattungsrate von in Deutschland verkauften Neuwagen (PKW) mit DAB+ Radios im Jahr 2017 bereits 39,1 Prozent*. Die steigende Beliebtheit von DAB+ im Auto lässt sich an exzellenten Zuwachsraten belegen: Rollten in 2015 erst 13 Prozent der Neuwagen mit DAB+ Radio vom Band, waren es in 2016 bereits über 21. Die Daten werden durch Befragungen von Neuwagenkäufern zu verschiedensten Ausstattungsmerkmalen durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GFK, im Auftrag der DAT) erhoben. Auch im PKW-Bestand wird DAB+ immer beliebter. 26 Prozent der befragten Autofahrer gaben an, über ein digital-terrestrisches Autoradio zu verfügen. Weitere haben ihre Autoradios mit DAB+ Empfang um- oder nachgerüstet, sodass der Anteil der Autos mit DAB+ in Deutschland noch höher ist. Navigationsgeräte profitieren künftig … Weiterlesen

Digitalradio DAB+ 2017: Überragende Programmvielfalt, Netzausbau nahe Vollversorgung, gemeinsame Aktionszeiträume mit neuer Markenführung

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

Die Marktdynamik beim Digitalradio DAB+ wächst weiter. Im Laufe des Jahres profitierten Hörerinnen und Hörer von der neuen Vielfalt regionaler und überregionaler Programme, darunter einige, die nicht auf UKW zu hören sind. Der klare, digitale und rauschfreie Klang überzeugt auch Autofahrer: Jeder fünfte Neuwagen rollt nun mit DAB+ Radio vom Band. Um die Sichtbarkeit und Akzeptanz von DAB+ weiter zu steigern, setzen Hersteller und Programmanbieter auf gemeinsame Werbeaktivitäten auf Basis der im Mai neu vorgestellten Marken- und Kampagnenführung. Positive Marktzahlen, Netzabdeckung vor Vollausbau In 15,1 Prozent der deutschen Haushalte steht mindestens ein DAB+ Radio, im Vorjahr waren es nur 12,5 Prozent, so der Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten. Damit verfügen sechs Millionen Haushalte über mindestens ein DAB+ Gerät, das ist eine Million mehr als im Vorjahr. In Deutschland sind 2017 über 21 Prozent der Neuwagen mit DAB+ Radios ausgestattet, die einen kostenlosen … Weiterlesen

DAB+ macht das Autoradio zukunftssicher / Datenbank mit Ausstattungsvarianten online

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

Klarer, digitaler Empfang – das geht ganz einfach mit DAB+ für das neue Autoradio. Wer auf der Suche nach einem Gebraucht- oder Neuwagen ist, sollte darauf achten, dass das Soundsystem oder Autoradio über DAB+ Digitalradio-Empfang verfügt oder DAB+ nachgerüstet werden kann. Denn DAB+ ist der digitale Nachfolger von UKW, auf den viele Länder in Europa setzen. Eine aktuelle Aufstellung der DAB+ Standardausrüstungen und Optionen im Neuwagen findet sich hier: www.digitalradio.de/index.php/de/dab-im-auto-uebersicht Nur mit DAB+ im Auto ist der Radioempfang in ganz Europa gewährleistet, denn mehrere Länder wie Dänemark oder die Schweiz haben vor, das analoge UKW-Band abzuschalten, oder haben bereits, wie Norwegen, die Mehrheit ihrer UKW Sender stillgelegt. Am 25. Oktober hat der Schweizer Bundesrat grünes Licht für den UKW-Ausstieg gegeben. Die Zahl der Staaten, die auf DAB+ setzen und eine UKW Abschaltung planen, wächst. Nachdem Autos langfristige Investitionsgüter sind, ist … Weiterlesen

Programmvielfalt bei DAB+ steigt / Erste DAB+ Radiokombi verfügbar / Rekordzahlen bei Produktvorstellungen

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

Bis zum Jahresende 2017 können über 40 weitere private Hörfunkprogramme neu über DAB+ zu hören sein oder ihre bestehende Reichweite erhöhen. Das wäre ein Rekord: Noch nie gab es binnen eines Jahres so viele Neuaufschaltungen im digital-terrestrischen Radio. Boom in Bayern und Sachsen Zu diesem Boom beigetragen hat vor allem Bayern: Im Freistaat gibt es dank einer Kooperation der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und dem Bayerischen Rundfunk ein Simulcast-Szenario, bei dem lokale, regionale und landesweite UKW-Privatradios parallel auch auf DAB+ verfügbar sind. Insgesamt 14 UKW-Lokalradios aus Franken sind nun auch digital-terrestrisch zu hören und bauen damit ihre technische Reichweite massiv aus. Mit Radio Hashtag+ ging zudem am 11. Oktober ein neues Jugendradio in Unterfranken auf Sendung. Veranstalter ist der Lokalsender Radio Primaton. Bis Ende 2018 sollen alle bayerischen UKW-Lokalradios über DAB+ zu hören sein. Auch in Sachsen wird … Weiterlesen

ARD-Vorsitzende Wille: Ausrichtung auf Radiostandard DAB+ ist unumkehrbar

„Die Entwicklung des deutschen Radiomarktes hin zum digitalen Standard DAB+ ist unumkehrbar“, sagte die ARD-Vorsitzende Karola Wille am Montag beim Digitalradiotag auf der Funkausstellung in Berlin. Die Ergebnisse der Reichweitenstudie DAB+ sowie des Digitalisierungsberichts 2017 der Landesmedienanstalten, die in Berlin vorgestellt wurden, seien auch deutliche Signale in Richtung Politik und Industrie. Wille: „Die ARD sieht ihre Hybridstrategie bestätigt, bei der Verbreitung von Radioprogrammen in Zukunft sowohl auf DAB+ als auch auf das Internet zu setzen. Die neue Reichweitenstudie zeigt zugleich, dass die Nutzung von DAB+ aktuell die größte Dynamik entfaltet“. Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue betonte angesichts der deutlichen Zuwachsraten: „Für Deutschlandradio ist DAB+ enorm wichtig, weil wir mit UKW nur einen Teil unserer potenziellen Hörerinnen und Hörer erreichen. Die öffentlich-rechtlichen Anbieter ziehen an einem Strang, auch die privaten bewegen sich, die Geräteauswahl ist riesig. Jetzt ist die Politik gefordert, sich für … Weiterlesen

Der DAB+
Adventskalender:
Jetzt mitmachen!
Hier klicken!