Archiv

Schlagwort: Digitalradiopflicht

DAB+ 2019: Digitalradiopflicht beschlossen / DAB+ mit bis zu 34 Prozent Wachstum / steigende regionale Programmvielfalt

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

DAB+ hat in diesem Jahr wesentliche Meilensteine erreicht. Die Digitalradiopflicht für Neuwagen und stationäre Radiogeräte mit Display ab Ende 2020 leistet einen wichtigen Beitrag für den Verbraucherschutz von Hörerinnen und Hörern. Auch die Zahlen des Digitalisierungsberichts der Medienanstalten belegen die Erfolge bei der Digitalisierung des Hörfunks: DAB+ wächst in diversen Segmenten um bis zu 34 Prozent. Zusammen mit der kontinuierlich größer werdenden Programmvielfalt mit über 260 regional unterschiedlichen und 65 exklusiven DAB+ Programmen sowie weiteren geplanten Angebotserweiterungen senden diese Entwicklungen ein eindeutiges Signal: DAB+ ist der verlässliche terrestrisch-digitale Verbreitungsweg.
Weiterlesen

Meilenstein für DAB+: Bund und Länder beschließen Digitalradiopflicht in Empfangsgeräten

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

Ab dem 21. Dezember 2020 müssen Radios in Neuwagen den Empfang und die Wiedergabe von digital-terrestrischem Radio, also DAB+, ermöglichen. Auch für stationäre Radiogeräte mit Display gilt künftig die Digitalradiopflicht. Weiterlesen

DAB+ in Frankreich: Vermarktungspflicht für DAB+ Radios in Kraft

Nachdem das bisher in Frankreich ausgebaute DAB+ Netz 21,3 Prozent der französischen Bevölkerung erreicht, tritt die DAB+ Vermarktungspflicht in Kraft. Das heißt, es dürfen nur noch Geräte zum Verkauf angeboten werden, die DAB+ empfangen können. Der Gesetzgeber hatte die Sperrklausel auf einen Wert von 20 Prozent festgeschrieben. Die schrittweise Modernisierung des Empfängerparks erfolgt in drei Phasen. Weiterlesen