Kategorie

Veranstaltung

Deutschlandradio: Vollständiger Umstieg auf digitale DAB+ Verbreitung in Mittenwald und auf Helgoland

Pressemitteilung unseres Partners Deutschlandradio

Im Herbst 2018 wird Deutschlandradio als erste öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt in Deutschland in zwei bisherigen UKW-Verbreitungsgebieten vollständig auf eine rein digitale Hörfunkverbreitungstechnik mit DAB+ umstellen. Auf Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland (ab 28. September) und in der Region Mittenwald/Krün/Wallgau im oberen Isartal (ab 5. Oktober) werden dann die Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und auch Deutschlandfunk Nova sowie der Sonderkanal Dokumente und Debatten digital über Antenne empfangbar sein, zusammen mit dem kompletten Programmangebot im bundesweiten DAB+ Multiplex im Kanal 5C. Weiterlesen

Deutschlandradio stellt in Mittenwald und auf Helgoland vollständig auf digitale Technik mit DAB+ um

Im Herbst 2018 wird Deutschlandradio als erste öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt in Deutschland in zwei bisherigen UKW-Verbreitungsgebieten vollständig auf eine rein digitale Hörfunkverbreitungstechnik mit DAB+ umstellen. Auf Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland (ab 28. September) und in der Region Mittenwald/Krün/Wallgau im oberen Isartal (ab 4. Oktober) und werden dann die Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und auch Deutschlandfunk Nova sowie der Sonderkanal Dokumente und Debatten digital über Antenne empfangbar sein, zusammen mit dem kompletten Programmangebot im bundesweiten DAB+Multiplex im Kanal 5C. Nach einem einmonatigen Simulcastbetrieb wird anschließend in den beiden Modellregionen die parallele analoge UKW-Ausstrahlung der bisherigen zwei Deutschlandradio-Programme eingestellt. Weiterlesen

DAB+ zur IFA: Thementag und bundesweite Aktionsphase

Pressemeldung Digitalradio Büro Deutschland

ARD, Deutschlandradio, private Anbieter und weitere Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland bewerben im Umfeld der IFA wieder gemeinsam den Radiostandard von heute. Vom 27. August bis 08. September steht die Freude am Radiohören zum zweiten Mal in diesem Jahr im Mittelpunkt. Zu den crossmedialen Maßnahmen zählen unter anderem TV- und Funkspots, Print- und Onlinemotive sowie Programmhinweise. Am 30. August informieren die öffentlich-rechtlichen Radiosender zudem im Rahmen eines redaktionellen Thementags über die Vorteile und typische Nutzungssituationen von DAB+. Weiterlesen

Fußball-WM im DAB+ Radio: Mit Digitalradio kein Spiel verpassen!

Pressemitteilung Digitalradio Büro Deutschland

„Kroos auf Müller und – TOOOOOR!!!“ Endlich ist WM. Wer die Spiele unterwegs nicht verpassen will, aber kein Bildschirm in der Nähe ist, kann die WM 2018 auch im Radio verfolgen: Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden live übertragen. Eine gute Gelegenheit übrigens, rechtzeitig zum Großereignis auf Digitalradio DAB+ umzusteigen, denn in einigen Sendegebieten werden die Spiele nicht flächendeckend live auf UKW, dafür aber über DAB+ zu hören sein. ARD und Deutschlandfunk berichten live und in Einblendungen Bei allen WM-Begegnungen sind die Radioprogramme der ARD und des Deutschlandfunk dabei. Bis zu 13 Begegnungen werden live als Vollübertragung gesendet, darunter das Eröffnungsmatch, Deutschlands Vorrundenspiele und alle folgenden Partien nach dem Viertelfinale. Wer keine Vollübertragung verpassen will, setzt auf DAB+: Das Deutschlandradio überträgt die Begegnungen in voller Länge auf seinem Sender DokDeb, der im gesamten Bundesgebiet über DAB+ zu empfangen ist. Im … Weiterlesen

Digitalradio-Woche in den Niederlanden: DAB+ bei Hörern immer beliebter

Vom 11. bis 15. Juni setzen alle nationalen und kommerziellen Radiosender in den Niederlanden mit der „Woche des Digitalradios“ einen besonderen Schwerpunkt auf DAB+. Die Woche ist Teil der gemeinsamen Kampagne „Radio goes digital …“ mit dem Fokus auf DAB +, dem digitalen Nachfolger von UKW. DAB + bietet den Zuhörern mehr Kanäle und klaren, digitalen Klang. Schätzungen gehen davon aus, dass bis 2023 mehr als 70 Prozent des niederländischen Radiokonsums über DAB+ und IP erfolgen. Weiterlesen

DAB+ Sendestart in Frankreich: Region Lille

Das digital terrestrische Radio DAB+ wird zukünftig auch im Großraum Lille zu hören sein. Am 19. Juni startet der Sendebetrieb nahe der französisch-belgischen Grenze mit 39 Sendern. Bei 27 handelt es sich um Exklusiv-Angebote, die ausschließlich über DAB+ ausgestrahlt werden. Weiterlesen